Liebe Forumsmitglieder,

das Tunesienforum wird, nach knapp 8 Jahren Bestand, ab dem 25.Mai 2018 geschlossen.

Der Grund dafür ist die neue Datenschutzrichtlinie der Europäischen Union (GDPR / DS-GVO), die u.a. Betreibern von Foren nicht nur Schutz- und Mitteilungsvorschriften macht, die wir sehr befürworten, sondern darüber hinaus auch Dokumentations- und Auskunftspflichten auferlegt, denen wir ebenfalls nicht ablehnend gegenüber stehen. Und obwohl sich der Betreiber des Forums in den USA befindet, würden wir gerne die Datenschutzverordnung so umfänglich wie möglich umsetzen.

Allerdings erfordert dies einen nennenswerten Aufwand, von der unserer Ansicht nach derzeitig (noch) rechtsunsicheren Ausgestaltung der GDPR und der Übernahme in nationale Gesetzgebungen einmal ganz abgesehen. Nicht wenige Punkte der GDPR werden wohl leider erst nach entsprechenden Gerichtsentscheidungen eindeutig geklärt sein.

Wir sehen uns daher, jedenfalls nach heutigem Stand, nicht dazu in der Lage, das Forum mit angemessenem Zeitaufwand rechtssicher zu betreiben.


Sollte sich dieser Umstand ändern, wird das Forum jedoch wieder öffnen. Mit der Schließung des Forums werden natürlich sämtliche Daten, die damit im Zusammenhang stehen, gelöscht.


Wir können es uns vorstellen, daß wir, anstelle des Forums, ein Nachrichtenangebot, also quasi ein Forum ohne Kommentarmögichkeit und ohne Mitgliedschaft, anbieten werden. Die Entscheidung darüber wird in den nächsten Tagen getroffen werden und ein Link zu diesem Angebot wird dann hier zu finden sein.

Wir bitten um Verständnis für die Forumsschließung, hoffen aber, daß Sie uns bei einem neuen Nachrichtenangebot die Treue halten werden. :-)

Libyen: IS-Milizen auf dem Vormarsch

Allgemeine und aktuelle Informationen aus und über die beiden Nachbarländer Tunesiens - Libyen und Algerien
Antworten
Benutzeravatar
saharni
Sektionsmoderator
Sektionsmoderator
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 11:31

Libyen: IS-Milizen auf dem Vormarsch

Beitrag von saharni » Freitag 13. Februar 2015, 17:35

Auf "Telepolis/heise.de" (Artikel vom 11.02.2015)

"Wir brauchen mehr Waffen" - Europa ist ratlos

"Wir brauchen mehr Waffen", ruft es auch aus Libyen. "Die libysche Armee bräuchte bessere Waffen, um mit den Islamisten schneller fertig zu werden", gibt Alfred Hackensberger den Wunsch des Kommandanten einer Spezialeinheit der Marine weiter. Libyen ist doch nur wenige hundert Kilometer von Europa entfernt, ist der Bericht überschrieben.

Dazwischen liegt das Mittelmeer: Vor der libyschen Küste sind "wohl wieder mehr als 200 Menschen ertrunken", wird heute gemeldet. "Die Nato hat uns gegen al-Gaddafi geholfen, und nun werden wir im Stich gelassen", wird der oben genannte Kommandeur weiter zitiert und das "im Stich lassen" ist imgrunde die große Überschrift zu Libyen. Ohne, dass es auf die Frage, wie der Westen in Libyen eingreifen könnte, eine überzeugende Antwort gibt.

Dem Land geht es schlecht

Einig sind sich alle im Alarm: Das Land sei in "großer, großer Gefahr", sagt der U.N.-Menschenrechtssprecher Rupert Colville, die Regierungen der USA, Deutschlands, Großbritanniens, Italiens und Spaniens verurteilen die Gewalt im Land und befürchten das Schlimmste für Versorgung der Bevölkerung. Die Klammheit der Staatskassen wirke sich bereits auf essentielle Importe, wie etwa von Weizen, aus.

Die Ölproduktion ist durch die Kämpfe stark reduziert, sie liegt gegenwärtig bei 340.000 Fass Rohöl pro Tag. V or 2011 waren es 1,6 Millionen Barrel täglich. Zur schwachen Produktion kommen die niedrigen Preise. Zudem sind die Produktionsstätten umkämpft. Westliche Firmen wie die deutsche Wintershall haben aus Sicherheitsgründen aufgegeben. ...

http://www.heise.de/tp/artikel/44/44116/1.html

Benutzeravatar
saharni
Sektionsmoderator
Sektionsmoderator
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 11:31

Re: Libyen: IS-Milizen auf dem Vormarsch

Beitrag von saharni » Mittwoch 18. Februar 2015, 20:49

Vor der Sondersitzung des UNO-Sicherheitsrats am Mittwochabend zum weiteren Schicksal des Bürgerkriegslandes Libyens haben sich Ägypten und Italien für eine mögliche Intervention in Stellung gebracht. Doch es gibt auch Gegner der Idee.

Ägypten hatte zu Beginn der Woche auf einen internationalen Militäreinsatz im Nachbarland gedrängt, nachdem dort Kämpfer der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) mehrere ägyptische Geiseln enthauptet hatten und sich weiter im Land ausbreiten. Tunesien, als Nachbarland ebenfalls vom Zerfall Libyens bedroht, sprach sich gegen eine Intervention aus.

Laut Radiosender «Shems fm» sagte Tunesiens Ministerpräsident Habib Essid bei einem Treffen mit seinen Ministern und Präsident Béji Caïd Essebsi am Mittwoch, dass es eine politische Lösung geben müsse. Seinen Angaben nach ergreift die tunesische Regierung derzeit eine Reihe von Massnahmen, um zu verhindern, dass IS-Kämpfer nach Tunesien einreisen. ...

http://www.handelszeitung.ch/politik/re ... sis-742143
________________________________________________________________________________________

Italien will im Libyen-Konflikt vermitteln und Soldaten ausbilden


Rom (Reuters) - Italien will in dem immer gefährlicher werdenden Konflikt in Libyen eine Waffenruhe vermitteln.

Die internationale Gemeinschaft müsse rasch handeln, um zu verhindern, dass Libyen vollends im Chaos versinke und seine Nachbarländer mitreiße, sagte Außenminister Paolo Gentiloni am Mittwoch in Rom vor dem Parlament. Italien sei bereit, bei der Vermittlung einer Waffenruhe zu helfen und die reguläre Armee im Rahmen eines Mandates der Vereinten Nationen (UN) auszubilden.

In New York sollte später der UN-Sicherheitsrat über die Lage in Libyen beraten. Ägypten hat ein internationales Bündnis mit UN-Mandat verlangt, um die radikalislamische IS-Miliz in seinem Nachbarland zu bekämpfen. ...

http://de.reuters.com/article/worldNews ... 9120150218

Benutzeravatar
saharni
Sektionsmoderator
Sektionsmoderator
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 11:31

Re: Libyen: IS-Milizen auf dem Vormarsch

Beitrag von saharni » Mittwoch 18. Februar 2015, 21:13

Stiftung Wissenschaft und Politik
Deutsches Institut für Internationale Politik und Sicherheit

Vom Chaos in Libyen geht eine wachsende Bedrohung für die Nachbarstaaten aus. Doch das ägyptische Eingreifen trägt nicht zur Stabilisierung bei, meinen Wolfram Lacher und Stephan Roll. :

:guckstduhier:


http://www.swp-berlin.org/publikationen ... ibyen.html

Benutzeravatar
saharni
Sektionsmoderator
Sektionsmoderator
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 11:31

Re: Libyen: IS-Milizen auf dem Vormarsch

Beitrag von saharni » Donnerstag 19. Februar 2015, 21:19

Libyscher IS-Ableger nimmt Hafenstadt Sirte ein

Laut "Al Wasat" haben Sprenggläubige Sirte erobert und die örtlichen Verwaltungsgebäude übernommen. Der Betrieb der Universität sei eingestellt worden berichtete der Universitätsleiter "Al-Wasat".Schon in der letzten Woche hatten die Dschihadisten in Sirte eine Rundfunkstation und mehrere Verwaltungsgebäude in ihre Gewalt gebracht.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2015 ... fenembargo

Benutzeravatar
saharni
Sektionsmoderator
Sektionsmoderator
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 11:31

Re: Libyen: IS-Milizen auf dem Vormarsch

Beitrag von saharni » Freitag 20. Februar 2015, 12:31

Dutzende Tote bei Bombenanschlag in der Stadt Qubbah

http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Polit ... n-tod.html

Benutzeravatar
Rolf
SysOp
SysOp
Beiträge: 563
Registriert: Dienstag 3. Februar 2015, 14:10

Re: Libyen: IS-Milizen auf dem Vormarsch

Beitrag von Rolf » Freitag 20. Februar 2015, 16:54

Falls es jemand auf der Karte suchen wil: Al Qubah liegt an der Straße nach Benghazi, etwa 35km von Derna.

Benutzeravatar
saharni
Sektionsmoderator
Sektionsmoderator
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 11:31

Re: Libyen: IS-Milizen auf dem Vormarsch

Beitrag von saharni » Sonntag 22. Februar 2015, 21:28

Libyscher IS-Ableger hat sich zu Bombenanschlag auf die iranische Botschaft in der Hauptstadt Tripolis bekannt.
Bei der Explosion wurde niemand verletzt.

http://www.wort.lu/de/international/bue ... 6a8ce54075

Benutzeravatar
saharni
Sektionsmoderator
Sektionsmoderator
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 11:31

Re: Libyen: IS-Milizen auf dem Vormarsch

Beitrag von saharni » Montag 23. Februar 2015, 19:43

Kairo bringt 1000 Ägypter aus Libyen in Heimat zurück

In Libyen leben und arbeiten Hunderttausende Ägypter. Mindestens tausend von ihnen, die nach Tunesien ausgewichen waren, wurden allein seit Freitag in ihr Heimatland ausgeflogen, erklärte das tunesische Verkehrsministerium am Montag. Noch am Abend sollten 250 weitere Ägypter vom Flughafen Djerba-Zarzis aus das Land in Richtung Heimat verlassen. ...


http://diepresse.com/home/politik/ausse ... hannel=103

Benutzeravatar
saharni
Sektionsmoderator
Sektionsmoderator
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 11:31

Re: Libyen: IS-Milizen auf dem Vormarsch

Beitrag von saharni » Dienstag 24. Februar 2015, 12:40

Die libysche Frauenrechtlerin Intisar al-Hasayri und ihre Tante wurden gestern in Tripolis von "Sprenggläubigen" erschossen.
https://twitter.com/SMZ2011ben/status/5 ... 6306015232

Letzes Jahr wurde in Benghazi Menschenrechtsaktivistin Salwa Bugaigis ermordet siehe auch: http://www.tunesientourist.com/forum/vi ... 9&start=25

Benutzeravatar
saharni
Sektionsmoderator
Sektionsmoderator
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 11:31

Re: Libyen: IS-Milizen auf dem Vormarsch

Beitrag von saharni » Freitag 27. Februar 2015, 21:39

Ein Flugzeug der Sprenggläubigen-Truppe "Fajr Libya" :flugzeug:
wurde 5 km vor der tunesischen Grenze (El Mkissem) von der libyschen Armee abgeschossen.
(Quelle=franz.)
http://www.tunisienumerique.com/tunisie ... um=twitter

Benutzeravatar
saharni
Sektionsmoderator
Sektionsmoderator
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 11:31

Re: Libyen: IS-Milizen auf dem Vormarsch

Beitrag von saharni » Dienstag 3. März 2015, 15:16

IS-Video zeigt tunesischen Sprenggläubigen (Kampfname Abou Thala al Tunsi) als Selbstmordattentäter von Benghazi (sprengte sich am 6.Februar mit seinem Auto in die Luft, 3Tote und über 20 Verletzte)
(Quelle=engl.)
https://www.libyaherald.com/2015/03/02/ ... de-bomber/

Benutzeravatar
saharni
Sektionsmoderator
Sektionsmoderator
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 11:31

Re: Libyen: IS-Milizen auf dem Vormarsch

Beitrag von saharni » Mittwoch 4. März 2015, 17:40

IS erobert zwei Ölfelder
Nach Angaben eines Sprechers des Sicherheitsdienstes für die Ölindustrie des Landes eroberten extremistische Gruppen am Dienstag die Felder Al-Bahi und Al-Mabruk im Zentrum des Landes. Sie rückten demnach anschließend auf das Ölfeld Al-Dahra vor. ...

http://diepresse.com/home/politik/ausse ... i-Olfelder





Sirte soll Hauptstadt des IS werden

(Beitrag in der "taz" vom 25.02.2015)
:guckstduhier:
http://www.taz.de/!155343/

Benutzeravatar
saharni
Sektionsmoderator
Sektionsmoderator
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 11:31

Re: Libyen: IS-Milizen auf dem Vormarsch

Beitrag von saharni » Samstag 7. März 2015, 21:00

Sprenggläubige überfallen Erdölfeld Al Ghani, 11 Tote, 9 Geiseln
(Die entführten Ölarbeiter stammen aus Österreich, der Tschechischen Republik, den Philippinen, Bangladesch und dem Sudan )

Elf Wächter lagen tot im Sand des Erdölfelds al-Ghani, erschossen und einige von ihnen geköpft.
Eine Gruppierung der Terrormiliz "Islamischer Staat" hatte die Förderanlage am Freitag überrannt. ...

http://diepresse.com/home/politik/ausse ... n-vermisst

Benutzeravatar
saharni
Sektionsmoderator
Sektionsmoderator
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 11:31

Re: Libyen: IS-Milizen auf dem Vormarsch

Beitrag von saharni » Dienstag 10. März 2015, 14:39

Sprenggläubige zerstören Sufi-Schreine in Libyen
(Quelle=engl.)

Fotostrecke:
http://www.dailymail.co.uk/news/article ... ction.html

Benutzeravatar
saharni
Sektionsmoderator
Sektionsmoderator
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 11:31

Re: Libyen: IS-Milizen auf dem Vormarsch

Beitrag von saharni » Donnerstag 19. März 2015, 20:15

Tunesier spielen in Libyen mit

Mindestens zwölf Mitglieder einer Fajr-Brigade aus Misrata wurden bei den Kämpfen mit Jihadisten des Islamischen Staates (IS) in der Region von Sirte am Mittwoch getötet. Diese Kämpfe dauern seit etlichen Tagen an, haben mehrere Dutzend Tote und Verletzte auf beiden Seiten gefordert und hunderte Familien zur Flucht gezwungen.

Am Wochenende wurde bei den Kämpfen bei Sirte auch ein tunesischer IS-Führer getötet, Ahmed al-Rouissi, Aliasname Abu Zakariya al-Tunisi. Auch bei der Entführung von Ölarbeitern, darunter ein Österreicher, vom Ölfeld al-Ghani vor fast zwei Wochen sollen Tunesier dabei gewesen sein. ...

http://derstandard.at/2000013193957/Tun ... um=twitter




Europas Rolle in Libyen: Intervenieren und Flüchtlinge aufnehmen?

http://de.euronews.com/2015/03/19/europ ... aufnehmen/

Benutzeravatar
saharni
Sektionsmoderator
Sektionsmoderator
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 11:31

Re: Libyen: IS-Milizen auf dem Vormarsch

Beitrag von saharni » Sonntag 5. April 2015, 22:15

Selbstmordattentat in Misrata.

Ein sprenggläubiger IS-Anhänger hat sich in der libyschen Hafenstadt Misrata in einem Auto in die Luft gesprengt.
Bei der Explosion der Autobombe starben 6 Menschen darunter zwei Kinder, 21 weitere Menschen erlitten Verletzungen.
Der Anschlag richtete sich gegen einen Kontrollpunkt der Sicherheitskräfte. Zu der Bluttat bekannte sich der Islamische Staat.


___________________________________________________________________
Auf "der Freitag":
Libyen im März
Was geschah… März 2015 - eine unvollständige Auflistung

:guckstduhier:


https://www.freitag.de/autoren/gela/libyen-im-maerz

WolfgangK
Sektionsmoderator
Sektionsmoderator
Beiträge: 21
Registriert: Freitag 27. Februar 2015, 09:35

Re: Libyen: IS-Milizen auf dem Vormarsch

Beitrag von WolfgangK » Montag 6. April 2015, 16:01

Ohje, Frau Gutsche wieder..... :schaf:

Benutzeravatar
saharni
Sektionsmoderator
Sektionsmoderator
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 11:31

Re: Libyen: IS-Milizen auf dem Vormarsch

Beitrag von saharni » Sonntag 12. April 2015, 17:07

Tote bei Anschlag auf Südkoreas Botschaft in Tripolis

http://derstandard.at/2000014183042/Sue ... ngegriffen

Benutzeravatar
saharni
Sektionsmoderator
Sektionsmoderator
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 11:31

Re: Libyen: IS-Milizen auf dem Vormarsch

Beitrag von saharni » Freitag 17. April 2015, 11:42

Auf FAZ:

Neue Brutstätte des Terrors

Im von Bürgerkrieg und Zerfall bedrohten Libyen findet die Dschihadistenmiliz des IS den idealen Nährboden für ihr Expansionsstreben - und gefährdet damit die Sicherheit des gesamten Maghreb. ...


http://www.faz.net/aktuell/politik/ausl ... 26024.html

Benutzeravatar
saharni
Sektionsmoderator
Sektionsmoderator
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 11:31

Re: Libyen: IS-Milizen auf dem Vormarsch

Beitrag von saharni » Sonntag 19. April 2015, 14:11

Ermordung von rund 30 Menschen in Libyen, bei denen es sich um äthiopische Christen handeln soll.

http://www.bild.de/politik/ausland/isis ... .bild.html

Benutzeravatar
saharni
Sektionsmoderator
Sektionsmoderator
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 11:31

Re: Libyen: IS-Milizen auf dem Vormarsch

Beitrag von saharni » Dienstag 28. April 2015, 18:33

IS haben in Libyen mehrere Journalisten ermordet. Den Mitarbeitern des libyschen TV-Senders Barqa TV seien die Kehlen durchgeschnitten worden, berichtete die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf ein Armee-Mitglied.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/l ... 30953.html

Benutzeravatar
rambus
Forumsmitglied
Forumsmitglied
Beiträge: 121
Registriert: Dienstag 3. Februar 2015, 14:56

Re: Libyen: IS-Milizen auf dem Vormarsch

Beitrag von rambus » Donnerstag 30. April 2015, 11:31

saharni hat geschrieben:IS haben in Libyen mehrere Journalisten ermordet. Den Mitarbeitern des libyschen TV-Senders Barqa TV seien die Kehlen durchgeschnitten worden, berichtete die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf ein Armee-Mitglied.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/l ... 30953.html

Es wurden auch 2 Tunesische Journalisten ermordet aufgefunden:

Hier eine Meldung bei France 24:

http://www.france24.com/en/20150430-lib ... amic-state
*Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich*

Benutzeravatar
saharni
Sektionsmoderator
Sektionsmoderator
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 11:31

Re: Libyen: IS-Milizen auf dem Vormarsch

Beitrag von saharni » Montag 18. Mai 2015, 14:26

Libysche Miliz hält mindestens 172 Tunesier fest

Tunis (AFP) Eine libysche Miliz hat nach tunesischen Angaben mindestens 172 Tunesier in ihre Gewalt gebracht, um sie gegen einen ihrer in Tunis inhaftierten Chefs auszutauschen.

Es gebe Verhandlungen über die Freilassung der Menschen, die im Westen Libyens festgehalten würden, sagte ein Vertreter des tunesischen Außenministeriums am Montag einem örtlichen Radiosender.

Der tunesische Konsul in Tripolis, Ibrahim Rezgui, hatte einem anderem Rundfunksender gesagt, er habe am Sonntagabend von der Geiselnahme erfahren. Mindestens 172 Menschen würden festgehalten, "aber es könnten mehr sein".


http://www.zeit.de/news/2015-05/18/tune ... t-18140011

Benutzeravatar
saharni
Sektionsmoderator
Sektionsmoderator
Beiträge: 380
Registriert: Donnerstag 5. Februar 2015, 11:31

Re: Libyen: IS-Milizen auf dem Vormarsch

Beitrag von saharni » Montag 18. Mai 2015, 15:01

Laut TN-Medien (Quelle="turc anadoul" Quelle= "Augenzeugen" :shock: ) sind die 172 Tunesier gegen Walid Klib, Chef der Sprehggläubigen-Truppe Fajr Libya, ( Klib wurde Sonntag verhaftet und wieder freigelassen) ausgetauscht worden und auf dem Nachhauseweg. :animal-smiley-085:

http://www.tunisienumerique.com/

Benutzeravatar
Chouchana
Forumsmitglied
Forumsmitglied
Beiträge: 14
Registriert: Samstag 7. Februar 2015, 22:46

Re: Libyen: IS-Milizen auf dem Vormarsch

Beitrag von Chouchana » Samstag 30. Mai 2015, 00:16

IS haben die Stadt Sirte eingenommen.Sie vertrieben in der Nacht zum Freitag die islamistische Brigade 166 aus ihren letzten Positionen am Flughafen von Sirte, bei einem Kraftwerk und an einem Bewässerungskanal, berichteten libysche Medien.
http://www.t-online.de/nachrichten/ausl ... ibyen.html

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast